Aktuelle News:

Der Förderverein ermöglicht einen tollen Ausflug!

Unser Förderverein ermöglicht den Ausflug an ein Profi-Testspiel.  Am 9.8.2016 begegneten sich die Borussia Dortmund und Athletic Bilbao in St. Gallen.   Dabei waren die Nationalspieler, Weigel, Götze und Schürrle.    Die TuS Stetten-Jugendspieler waren bei dieser Gelegenheit stark begeistert und waren als Team wieder unterwegs!

Unterstützen auch Sie unseren Förderverein dabei durch Ihre Spende.

email:  regina.reichenbach@tus-stetten-fussball.de

Vorbereitungsplan 1. Mannschaft 16/17

1 Mannschaft Vorbereitungsplan_Sommer_20[...]
Microsoft Excel-Dokument [46.0 KB]

Vorbereitungsplan 2. Mannschaft 16/17

Neuer Trainer für "Die Zweidii"

Zur neuen Saison kann der TuS Stetten mit Oguz Dogan einen neuen Trainer für die Zweite Mannschaft präsentieren. Oguz Dogan war bis zuletzt Trainer beim FC Bosp. Weil und hat mittlerweile über 9 Jahre Erfahrung als Trainer.

Der TuS Stetten heißt Ihn herzlich Willkommen und wünscht Ihm einen Guten Start bei seinem neuen Verein.

 

An dieser Stelle möchte der TuS Stetten sich nochmal bei seinem Vorgänger Mick Fahr für 4 Jahre wunderbare Jahre der Zusammenarbeit bedanken. Der TuS Stetten wünscht Mick Fahr auf seinem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg als Trainer des FC Hauingen II.

 

 

Zugänge Aktivbereich

Mit einer Reihe von Neuzugängen, startet der TuS Stetten in die neue Saison 2016/17

 

Tobias Schwan (SV Weil III)

Savez Muchles (FC Bosp. Weil)

Fabrizio Morelli (FC Zell)

Mohammad Dhini (FC Bosp. Weil)

Enrico Cicarella (FV Tumringen)

Claudio Mancano (FV Tumringen)

Matthias Bader (Binningen)

Yoel Berhe (A-Jugend)

Daniel Halster (A-Jugend)

Jugendergebnisse 2015/2016

TuS Stetten 100er Club

Liebe Vereinsmitglieder, Förderer und Gönner des TuS Stetten,

 

Zuerst einmal möchten wir uns ganz herzlich bei allen Sponsoren, Förderern und Gönnern des TuS Stetten für die geleisteten finanziellen und sonstigen Zuwendungen bedanken, ohne die ein reibungsloser Spielbetrieb bei nicht denkbar wäre.

 

Leider müssen wir seit einigen Jahren feststellen, dass in Zeiten finanzieller Engpässe, die Mittel nicht mehr in der erforderlichen Höhe fließen. Gebühren und Beträge gegenüber dem Verband erhöhen sich. Die Sponsorensuche gestaltet sich von Jahr zu Jahr schwieriger, über die wir den Spielbetrieb am Laufen halten.

 

Aus diesem Grund, haben wir vom Vorstand der Fussballabteilung des TuS Stetten, mit Beginn der neuen Saison ein neues Projekt ins Leben gerufen, den „100er Club“ des TuS Stetten.

 

Was bedeutet der Name?

Er ist vom Betrag abgeleitet, den die einzelnen Mitglieder dieses Clubs dem TuS Stetten für eine Saison zur Verfügung stellen.

 

Wofür werden die Mittel eingesetzt?

Der „100er Club“ soll vorrangig die Arbeit unserer aktiven Spieler und Trainerteams finanziell unterstützen. Gedacht ist an eine Verbesserung der Ausrüstung rund um den Spielbetrieb, sowie zur Deckung anfallender Kosten des Spielbetriebs. Spielergehälter, das können wir versichern, werden damit keine bezahlt, da kein Spieler Geld fürs kicken bei uns bekommt.

 

Wer kann Mitglied im „100er Club“ werden?

Jeder, der die Vereinsarbeit des TuS Stetten mit einem Beitrag von 100€ pro Saison unterstützen will. Jedes Mitglied erhält einen Mitglieds-Ausweis sowie (wenn nicht anders gewünscht) einen Platz an der Mitgliedertafel am Eingang des Vereinsheims.

Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Gönner und Förderer des TuS Stetten dieses neue Projekt unterstützen und damit ihre Verbundenheit zum Verein zeigen. Mit der Mitgliedschaft im „100er-Club“ kann Jeder einen Beitrag zur optimalen Förderung unserer Kicker leisten, so dass wir uns alle auch in Zukunft beim TuS Stetten wohl fühlen und gemeinsam Freude an einer weiter positiven Entwicklung haben.

Unsere Sponsoren

Unser Hauptsponsor

Fupa Südbaden

... lade Modul ...

Die B2-Jugend 16/17  brauchen Dich als Co-Trainer/Trainer!  25 Spieler, Kreisliga, Staffelsieger 15/16!

Folge uns auf Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© TuS Lörrach-Stetten 1900 e.V.